Badekugeln, ein echtes Highlight in deiner Wanne! | Kaufen | Selbst machen

Um dem stressigen Alltag zu entfliehen oder einen anstrengenden Arbeitstag ausklingen zu lassen, ist ein entspannendes Bad genau das Richtige. Wer dazu mal etwas anderes, als konventionelle Badezusätze nutzen möchte, kann es mit Badekugeln probieren. Badekugeln sind nicht nur optisch sehr ansprechend, sondern pflegen die Haut auf natürliche Art und Weise.

Entspannt Baden

Ob selbst hergestellt, oder gekauft, Badekugeln sind eine willkommene Abwechslung zu den herkömmlichen Badezusätzen. Angereichert mit verschieden Ölen wie z.B.: Lavendel, Rose, Süßorange, fördern sie das Zellenwachstum und die Regeneration der Haut. Meistens sind Badekugeln mit Meersalz angereichert, welches zur optimalen Versorgung der Haut mit Mineralien sorgt. Die Kombination aus ätherischen Ölen und Meersalz wurde bereits im alten Ägypten in der traditionellen Medizin verwendet. Gibt man die Badekugel in das Wasser, beginnt diese leicht zu sprudeln und die enthaltenen ätherischen Öle werden freigesetzt.

Positive Wirkung von Badekugeln:

Badekugeln beinhalten verschiedene Zusätze, wie Blüten, ätherische Öle und Meersalz. Kommt die Badekugel mit dem warmen Wasser in Berührung, entfalten sich die pflegenden ätherischen Öle. Die Duftstoffe werden über das limbische System direkt in das Großhirn übermittelt, welches uns ein angenehmes Wohlbefinden schafft. Je nachdem welche ätherischen Öle in der Badekugel enthalten sind, pflegen sie unsere Haut, hemmen Entzündungen, lindern Schmerzen und steigern unser Wohlbefinden. Das enthaltene Meersalz wirkt straffend, entschlackt und unterstützt den Körper beim Ausscheiden von Giftstoffen. Außerdem hat das Meersalz eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel, steigert die Dehnbarkeit und Elastizität und stärkt das Immunsystem.

Badekugeln für jeden Anlass

Badekugeln eignen sich ideal als Geschenk oder kleine Aufmerksamkeit und das nicht nur im Winter. Ob im Frühling als Ostereier mit Wiesenkräutern, im Sommer mit exotischen Düften, wie z.B. Kokosöl, im Winter mit weihnachtlichen Ölen und Düften wie Zimt, Anis, Tannen Öl oder Orangenschalen und zum Valentinstag in Herzform sind hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ver- & Beschenke dich selbst!

Badepralinen Bio

  • Geschenksset
  • Hochwertige Zutaten
  • Edle Verpackung
  • 7 teilig

Badefreude Euphoria

  • Geschenksset
  • DUFT
  • ka
  • 8 Badebomben

Pink Pepper Cherry

  • Für wem?
  • DUFT
  • ka
  • 6 Badepralinen

Deluxe Lavendel

  • Für wem?
  • DUFT
  • ka
  • 8 teilig

Anwendung von Badekugeln

Je nachdem welche Badekugeln man benutzen möchte, muss man einige Dinge beachten. Badekugeln die schäumen, sind anders zu verwenden, als Badekugeln die z.B. ätherische Öle enthalten. Hier werden die Unterschiede zwischen den Badekugeln und deren Verwendung kurz erläutert:

Beachte

  • „Schaumbadekugeln“: Wie der Name schon verrät, werden Schaumbadekugeln für Schaumbäder benutzt. Diese haben eine reinigende Wirkung und somit kann auf Duschgel verzichtet werden. Am Besten die Badekugel ins warme Wasser bröseln und die Brause darüber halten, so entsteht besonders viel Schaum (Foto)
  • Badekugeln mit ätherischen Ölen: Badekugeln die ätherische Öle enthalten, dienen zur Hautpflege. Die Badekugel wird ins warme Wasser gelegt und löst sich langsam auf. Durch das warme Wasser können sich die Öle gut entfalten und pflegen die Haut. Nach dem Baden auf keinen Fall mit Duschgel waschen, da sonst der pflegende Ölfilm auf der Haut verloren geht. Leicht mit einem Handtuch abtupfen und ab unter die Decke, so wirkt das Öl am Besten ein ;)
  • „Sprudelbadekugeln“: Natron und Zitronensäure ergeben im Wasser eine chemische Reaktion, wodurch kleine Bläschen aufsteigen. Einfach ins Wasser geben und sich von den kleinen Bläschen sanft kitzeln lassen.
  • „Farbbadekugeln“: Wie die Sprudelbadekugel ins Wasser legen und sich an dem interessanten Farbenspiel erfreuen


Badekugeln Selber machen:

Grundrezept:

  • 100 Gramm Natron
  • 50-75 Gramm Zitronensäure
  • 50 Gramm Speisestärke
  • Je nach Belieben, ätherische Öle, Blüten, Lebensmittelfarbe, Meersalz, Kakaobutter usw… (Video)

Hilfsmittel:
Badekugelformen bei Amazon

Im Video sieht man tolle selbstgemachte Badekugeln!

Erfahrungen

  • Das ideale Wellnesgeschenk für jede Jahreszeit und jeden Anlass!

    Katja